1941

    ALI, eine der ersten Rechtsgesellschaften in San Marino, erhält die rechtliche Anerkennung und beginnt mit der Herstellung von Baumaterialien in Gualdicciolo. Im Laufe der Zeit wird das Tätigkeitsfeld erweitert bis hin zur Spezialisierung auf die Herstellung traditioneller Holzfußböden.

    1989

    ALI präsentiert erstmals PreMass auf dem Markt, dem ersten wohnfertig endbehandelten Parkett aus Massivholz höchster Präzision.

    1991

    Realisierung eines massiven Holzfußbodens aus Kotòholz, geschichtet, gefärbt und über die gesamte Dicke vorbehandelt, in vielen verschiedenen und eindrucksvollen Färbungen. Es hat sofort durchschlagenden Erfolg wegen seiner Möglichkeit, auf der Baustelle nachzuschleifen ohne die ursprüngliche Färbung zu verlieren. Die natürliche Entwicklung dieses Produktes ist das aktuelle PreMass Color, ein werkseitig endbehandelter, durchgefärbter Massivholzverbund, verfügbar in 10 Färbungen.

    1993

    Die Architekten Renato Toso und Noti Massari entwerfen das Projekt für PreMass Intarsi: in die PreMass-Stäbe werden mit Lasertechnik 11 verschiedene PreMass Color – Ziermotive eingefügt.

    1995

    ALI stellt sein neues Produkt SuperPreMass vor: wohnfertig endbehandelte Massivholzstäbe im Großformat höchster Qualität und Präzision.

    2002

    Zur Verzierung und Aufwertung der Holzfußböden werden PreMass Cornici und SuperPreMass Cornici eingeführt; massive Fertigstäbe mit dekorativen geometrischen Motiven in voller Stabstärke.

    2003

    ALI präsentiert PreMass Cover, das sich durch die ausschließliche Färbung der Oberfläche auszeichnet.

    2005

    ALI führt die Produktlinie Woodì ein, mit der sie die Präsenz im Mehrschichtbereich eröffnet.
    Auf der Messe SaieDue wird SuperPreMass Glamour erstmals vorgestellt. Das Produkt besteht aus 14 mm starkem Eichenholz und wird in den Formaten 90×600÷1000 mm hergestellt; seine Besonderheit liegt in der Färbung der Faser, wobei die Tiefenmaserung besonders zur Geltung kommt. SuperPreMass Glamour ist in acht verschiedenen Farben verfügbar.

    2008

    ALI forscht weiter und erweitert die Produktlinien PreMass und SuperPreMass mit den Versionen Trend und Living.
    Trend ist ein Massivholzfußboden mit Mikro-Fase auf allen vier Seiten sowie extramatter Oberflächenveredelung, die die natürliche Schönheit des Holzes besonders hervorhebt.
    Living hingegen imponiert durch eine besondere Oberflächenbehandlung: es wird gebürstet und mit einer extramatten Oberflächenveredelung versehen – begleitet von einer Mikro-Fase auf allen vier Seiten.

    2009

    ALI hat die Kollektion 4Seasons in der Produktlinie von SuperPreMass eingeführt um dem neuen Trend von farbigem Fußbodenparkett nachzukommen. 4Seasons unterscheidet sich aufgrund seiner besonderen Oberflächenbehandlung als auch der kolorierten Oberfläche des Holzelementes von den anderen Produkten. Es ist in vier Farben erhältlich: Naturale, Coffee, Tea, Milk…..die Farben, die der Natur den vier Jahreszeiten in ihren leichten und raffinierten Farben ähneln.

    2010

    PreMass Glamour wird auf dem Markt eingeführt. Dieses Produkt, welches bereits seit langem im Großformat SuperPreMass Glamour verfügbar ist, wird in der Holzart Eiche hergestellt; die Elemente haben eine Gesamtstärke von 10 mm, eine Breite von 70 mm und eine Länge von 450 mm. Die Besonderheit des PreMass Glamour ist die Oberflächenkolorierung auf der Tiefenmaserung, die in vier Farbvarianten erhältlich ist.
    Referenzobjekte

    Mole Antonelliana, Turin, Architekt Gianfranco Gritella und Antes Bortolotti
    Restauro Palazzo del Governo, Republik San Marino, Architektin Gae Aulenti
    Nuovo Auditorium Roma, Rom, Architekt Renzo Piano
    Nuovo Casinò, Campione d’Italia, Architekt Mario Botta
    Palazzo Reale, Mailand, Architekt Alberico Belgioioso